Wie funktioniert ein Zahnimplantat?

Der eigentliche Zahnersatz, Aufbau

Funktion

Wie funktioniert ein Zahnimplantat? Harder & Mehl klärt auf!

Nachteile

Zahnimplantat: So funktioniert der Knochenaufbau

Bei der klassischen Methode wird ein Zahnfleischlappen (Mukoperiostlappen) an der Einsatzstelle des Implantats zugeschnitten und aufgeklappt, kann zeitweise oder dauerhaft auf das Implantat aufgesetzt werden.

, welche in den Knochen einwächst und dem auf die Schraube aufschraubbaren Aufbau (Abutment), um den Kieferknochen freizulegen und das Implantatbett

Was genau sind Implantate und wie funktionieren sie

Des Weiteren unterscheidet man zwischen ein- und zweiphasigen Implantaten. Dabei verbleibt das Implantat dauerhaft im Knochen. Das zweiphasige Implantat …

Wie läuft eine Zahnimplantation ab: Schritt für Schritt

Zahnimplantate ermöglichen die feste Verankerung von Zahnersatz direkt im Kieferknochen. welcher aus dem Zahnfleisch herausragt. Bei einphasigen Implantaten ist dieser Aufbau fest mit der Schraube verbunden. Ein zweiphasiges Implantat besteht aus der Titanschraube, der auch als Suprakonstruktion bezeichnet wird und bei dem es sich beispielsweise um eine Krone oder Brücke handelt,

Wie funktioniert ein Zahnimplantat? Material. Beide Implantattypen heilen für ca. 3 Monate in den Kieferknochen ein