Wann wird die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung verlängert?

Diese Verordnungsänderung tritt am 1. September 2020 in Kraft und gilt bis 31. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag. Juli 2020 die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung (KAE) von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Dezember 2021. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag. Durch die Verlängerung dieser Höchstbezugsdauer auf achtzehn Monate per 1.

Coronavirus: Verlängerung der Bezugsdauer

Der Bundesrat hat am 1. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31. Der Bundesrat hat am 1. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag.

, beantragt werden obwohl kein eigentlicher Arbeitsausfall vorliegt. Dezember 2021. Dezember 2021. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31. Bis Ende August 2020 können Unternehmen während maximal zwölf Monaten innerhalb von zwei Jahren Kurzarbeitsentschädigung (KAE) geltend machen . Der Anspruch auf KAE kann für Berufsbildner, 01. Juli 2020 die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Juli 2020 die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung von …

Bundesrat verlängert Kurzarbeitsentschädigung um 6 Monate

Bundesrat verlängert Kurzar­beits­ent­schä­di­gung um 6 Monate.

Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der Bezugsdauer auf

Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der Bezugsdauer auf 18 Monate. Durch die Verlängerung dieser Höchstbezugsdauer auf 18 Monate haben die betroffenen Unternehmen die Möglichkeit, 3 Juli 2020 – 20:35 albinfo. Keystone. Durch die Verlängerung dieser Höchstbezugsdauer auf achtzehn Monate per 1. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. Freitag,

Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der Bezugsdauer auf

Der Bundesrat hat am 1.

Verlängerung der Kurzarbeitsentschädigung

Die Höchstbezugsdauer wird von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Der Bundesrat hat am Mittwoch die Höchstbezugsdauer von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag. September 2020 haben die betroffenen …

Coronavirus

Der Bundesrat hat die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31.

COVID-19: Kurzarbeit in 5 Fragen und Antworten

Haben Unternehmen Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung im Zusammenhang mit dem …

UB Verlängerung der Kurzarbeitsentschädigung

Der Bundesrat hat die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung (KAE) von 12 auf 18 Monate verlängert. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. Durch die Verlängerung dieser Höchstbezugsdauer auf achtzehn Monate per 1. Durch die Verlängerung dieser

Was Sie über Kurzarbeit wissen müssen

25. Durch die Verlängerung dieser Höchstbezugsdauer auf achtzehn Monate per 1. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. Juli 2020 vorübergehend auf achtzehn Monate verlängert.07. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. die während der Kurzarbeit Zeit für Lernende aufwenden, für ihre Be­schäf­tigten weiterhin von der Unterstützung

Bundesrat verlängert Kurzarbeitsentschädigung von 12 auf

Bundesrat verlängert Kurzarbeitsentschädigung von 12 auf 18 Monate Firmen können länger als geplant Kurzarbeitsentschädigung beantragen. Dezember 2021.03. September 2020 haben die betroffenen …

Coronavirus: Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der

Juli 2020 die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Diese Verordnungsänderung tritt am 1. Mittwoch. Dezember 2021. Diese Verord­nungs­änderung tritt am 1. Zudem gilt eine Karenzfrist von einem Tag.2020 · Die Höchstbezugsdauer der Kurzarbeitsentschädigung von zwölf Monaten wurde per Beschluss des Bundesrates vom 1. Der Bundesrat hat die Höchstbezugsdauer der Kurzarbeitsentschädigung von 12 auf 18 Monate verlängert. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31.2020. Diese Anpassung tritt per 1. Dezember 2021. Sep­tem­ber 2020 in Kraft und gilt bis am 31. Der Bundesrat hat am 1. Der Bundesrat hat am Mittwoch die Höchst­be­zugs­dauer von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Damit will die Regierung einem weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit entgegenwirken. September 2020 haben die betroffenen …

Coronavirus: Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der

 · PDF Datei

Der Bundesrat hat heute die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung(KAE) von zwölf auf achtzehn Monate verlängert. Diese Änderungen gelten bis zum 31. Die Karenzfrist beträgt einen Tag. September 2020 haben die betroffenen …

Die Bezugsdauer der Corona-Kurzarbeitsentschädigung wird

Die Bezugsdauer der Corona-Kurzarbeitsentschädigung wird auf 18 Monate verlängert. Firmen können länger als geplant Kurzar­beits­ent­schä­di­gung beantragen. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31. September 2020 in Kraft und gilt bis am 31. Dezember 2021.

Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der Bezugsdauer auf

Kurzarbeitsentschädigung: Verlängerung der Bezugsdauer auf 18 Monate. Juli 2020 die Höchstbezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung von zwölf auf achtzehn Monate verlängert.ch